Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Teilen



Programmvorschau 2017 / 18

20.05.2017

Unsere geplanten Aufführungen in 2017 und 2018

Weitere Info


Der Theaterverein 4c bei:

Facebook

You Tube


 

Der Kartenvorverkauf für unser Bühnenstück

am 10. & 11. November 2017 hat begonnen.
Vorverkaufsstellen und weitere Informationen finden Sie hier

Im Frühjahr 1990 schlossen sich drei Elternpaare zusammen, um ihren Kindern, aus der Klasse 4c der Antonius-Grundschule, zur bevorstehenden Grundschulentlassungsfeier ein paar Sketche vorzuführen. Sowohl Schüler als auch Eltern und Lehrerkollegium waren von den Darbietungen so begeistert, dass die Aufführung wiederholt werden musste.

Die Theatergruppe 4c mit den Elternpaaren Maike und Kalle Gesthüsen, Gabriele und Norbert Schmelzer, Helene und Günter Voß, suchte und fand nun weitere Mitspieler, um dann den Kevelaerer Theaterverein 4c e.V. zu gründen. Wichtig war allen Gründungsmitgliedern die ”Pflege des fröhlichen Theaterspieles” mit in die Satzung aufzunehmen.

 

Durch die immerwährende Präsenz (Aufführungen jeweils im Frühjahr und im Herbst) sind die Zuschauerzahlen stetig gestiegen. Der große Erfolg des Vereins resultiert nicht zuletzt aus dem partnerschaftlichen Konzept des Vereins: Sowohl die Stückauswahl, als auch die Rollenbesetzung, das Bühnenbild, die Kostümierung etc. wird gemeinschaftlich besprochen und entschieden. Das klassische Vereinsleben ist dem Theaterverein fremd. Offenheit, Toleranz und freundschaftliche Kontakte prägen das Bild des Vereins. Gerade diese freundschaftlich lockere Atmosphäre spiegelt sich in dem Erfolg der Aufführungen wieder.

Die Eintrittsgelder werden z.B. für den Bühnenbau, Requisiten, Kostüme, Schminke, etc. verwendet. Auch die Anmietung und der Ausbau des Proberaumes auf Keylaer wird davon finanziert. Doch auch die Darsteller, Techniker und Bühnenbauer bekommen ihren Lohn in Form eines Sommer- und Weihnachtsfestes in Begleitung ihrer Familien.